Was ist Yin Yoga?

Genau das, habe ich mich auch gefragt, als ich im September 2017 meine Wohnhöhle in den Bergen von Teneriffa bezog und meine Höhlenmitbewohnerin mir erzählte, dass sie ja besonders wegen dem Yin Yoga hier wäre. Was soll ich sagen, zunächst nur neugierig aber spätestens beim „Seegras“ war ich verliebt … Yin-Love!

Yin & Yang ist uns allen ja ein Begriff. Dass hier, das Yin für Weiblichkeit und Yang für Männlichkeit steht, ist den meisten auch noch klar. Im Grunde ist hier, zumindest auf den ersten Blick, auch alles gesagt, das „weibliche Yoga“ eben.

Aber Yin ist auch das Yoga der leisen Töne, der Botschaften, die zwischen den Zeilen entstehen und der Liebe zu sich selbst. Das Yoga Weiblichkeit und alles was diese beinhaltet, die Nacht, der Mond, das Ruhige und Fließende. Erfrischend. Der Tau, der morgens auf den Blättern liegt und sie stärkt für den neuen Tag. Pures Seelenfutter und Zeit für Dich ganz allein. Um auf dem Grund Deiner Seele zu wandern, den Weg zu Dir zu suchend… findend… lebend.

Im Yin Yoga geht es nicht darum kraftvolle Asanas zu üben. Im Gegenteil, Du darfst es Dir in den einzelnen Positionen so richtig gemütlich machen. Die Muskelspannung löst sich erst nach 90 Sekunden und so verbringen wir eine gewisse Zeit in den Positionen. Damit Du hierfür keine Kraft aufwenden musst, benutzen wir Kissen, Decken und Blöcke um es Dir angenehm zu machen. So werden Deine inneren Organe sanft massiert, Deine Faszien natürlich gedehnt und Dein Geist kann sich auf Reisen begeben.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist jedem Organ eine Aufgabe und ein Meridian zugeteilt. Über die verschiedenen Positionen im Yin Yoga werden diese Meridiane (Organe) angesprochen und sich hier befindliche Blockaden können gelöst werden.

Hast Du Lust bekommen? Dann freue ich mich, Dich auf der Matte begrüßen zu dürfen. Mein Angebot, findest Du unter hier unter „Yin im Veedel“. Wenn Du noch Fragen hast, schreib mir gerne eine Nachricht. Ich freue mich auf Dich!

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s